Umbauverfahren Straßenkappen

Aus Alt mach Neu

Das neue Umbauverfahren an alten Straßenkappen für Unterflurhydranten und Absperrarmaturen.

Das patentierte Umbauverfahren ermöglicht es, ohne tiefe Fahrbahnaufbrüche bereits eingebaute Straßenkappen einfach, schnell und preisgünstig auf höhenverstellbare Straßenkappen umzubauen.

Die neuen BECK-Straßenkappen sind passend zu den bestehenden, bereits eingebauten Unterflurhydranten und Absperrarmaturen DIN 4055 und 4056. Die Deckelmaße und -gewichte entsprechen DIN 4055 und 4056.

 

Das Verfahren

Jetzt können eingebaute Straßenkappen-Gussteile in ihrem oberen Bereich, je nach Bedarf, abgetrennt werden.

Die BECK-Straßenkappen haben oben einen breiten Auflagerand, der durch Bitumenunterbau die Lastenaufnahme sicher gewährleistet.

Dadurch ist das BECK-Einbauelement elastisch aufgesetzt und exakt an das Fahrbahnniveau angepasst. Das alte, in der Fahrbahn verbleibende Teil, wird somit überhaupt nicht mehr belastet.

Umbauverfahren Straßenkappen - Die Ausführung

+49706699200